Kath. Gottesdienste in Eitorf

Beginnend mit Allerheiligen werden wir wieder einige der Gottesdienste aus der Kath. Pfarrkirche St. Patricius in Eitorf übertragen.
Geplant sind 6 Übertragungen bis Ende des Jahres

Hier der Link zu dem Stream am Allerheiligen:

https://youtu.be/CKiQmRne1Ho

Weitere Termine und Links unter Vorbehalt:

TerminDatumStream
Allerheiligen01.11.2020 10:30 Uhrhttps://youtu.be/CKiQmRne1Ho
1. Advent29.11.2020 10:30 Uhrhttps://youtu.be/ggXHruQ9QnI
3. Advent13.12.2020 10:30 Uhrhttps://youtu.be/OZjNWr2MNqw
Heiligabend24.12.2020 18:00 Uhrhttps://youtu.be/GLO-66IX20s
1. Weihnachtstag25.12.2020 10:30 Uhrhttps://youtu.be/OXCmQsyEVd8
Jahresabschluss31.12.2020 18:00 Uhrhttps://youtu.be/cqy1IZx72AQ

2 Anmerkung zu “Kath. Gottesdienste in Eitorf

  1. Andreas Ulrich Koch

    Das ist gut, die Heilige Messe live zu übertragen.

    Denkt bitte daran das das Gehör älterer , älterer dementer Menschen und sonstigen hilfebedürftigen Personen etwas anders funktioniert als das von jungen, gesunden Menschen.
    Deshalb beim Ton daran denken das die Stärke des Schalls als Schalldruckpegel oder Schallpegel bestimmt und in dB(A) angegeben wird und eingestellt werden kann. Man empfindet ein Geräusch als doppelt so laut, wenn der Schallpegel sich um 10 dB(A) erhöht. Umgekehrtwirkt ein Geräusch nur halb so laut, wenn der Schallpegel um 10 dB(A) niedriger ist. Das kann mann alles einstellen, Frequenzen und Amplituden- Schallpegel. Siehe genauer die gute Seite zum Thema http://www.laermorama.ch/m4_ohrenschuetzen/pdf/Gehoerschaeden_durch_Musik_BAUA.pdf) .
    Es sollte das Team Videoübertragung echt mal nachfragen/-forchen bei älteren Personen und den Ton dementsprechend anpassen! Für gute Ohren wird es kaum ein Unterschied sein, das Verstehen und Hören, bei den anderen könnte es eine kleine Offenbarung werden. Wow der Hörgeschädigte alte hört wieder alles und das nur weil etwas am Knopf gedreht wurde.

    Denn dann wären wir alle ja im Profibereich gelandet und nicht im gutgemeinten Dilettantisnus. Nur so am Rande nichts böses gesagt, aber wichtig. Sonst kommt nachher – eventuell- beim Individiuum nur gequassel an.
    Den die Bedürfnisse der oben beschriebenen bedürftigen Personengruppe werden oft nicht bedacht und sind somit oft ohne Sinn……

    Gotte segen wünsche ich allen Brüdern und Schwestern im Herrn
    Andreas Ulrich Koch
    Gerontotherapeut

    1. Andree Lindenblatt Autor des Beitrags

      Hallo Herr Koch,

      vielen Dank für die Anregung und das Feedback, gerne versuchen wir die Audioausgabe zu optimieren. Eine Rückmeldung was genau an der Ton ab Mischung nicht optimal war/ist. Ist der Ton zu laut/zu leise? Sind die Priester nicht gut zu verstehen? Wir greifen direkt die Kirchensoundanlage ab daher sollte dieser relativ klar sein, das einzige was wirklich problematisch ist ist die Kirchenorgel weil diese extrem schwer aufzunehmen ist.

      Liebe Grüße,
      Andree
      – Einfach Eitorf –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.